Welche intelligenten Geräte können Ihr Arbeitserlebnis zu Hause verbessern?

Angesichts des Erfolgs der Telearbeit in den letzten eineinhalb Jahren ist davon auszugehen, dass ein erheblicher Prozentsatz der Belegschaft weiterhin von zu Hause aus arbeiten wird. Das Angebot an Homeoffice-Arbeitsplätzen nimmt deutlich zu. Von groß bis klein entwickeln Unternehmen ihre eigenen WFH- und hybriden Arbeitsmodelle. Umfragen haben ergeben, dass der Großteil der Mitarbeiter, die während der Pandemie von zu Hause aus arbeiteten, es komfortabler, produktiver und zeitsparender fand.

In diesem Szenario ist es eine kluge Entscheidung, in ein paar smarte Geräte zu investieren, um Ihr Zuhause in ein Smart Home Office zu verwandeln, um ein entspannteres Arbeitsumfeld zu schaffen und eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen.

Was sind intelligente Geräte?

Geräte, die Sie von überall aus bedienen können, werden als Smart Devices bezeichnet. Sie sind elektronische Geräte, die in der Lage sind, sich mit ihren Benutzern und anderen intelligenten Geräten zu verbinden, zu teilen und mit ihnen zu interagieren. Gängige Komponenten von Smart Devices sind:

  1. Eine Hardwareschicht, die ein Funkgerät enthält, das Signale überträgt.
  2. Eine Netzwerkschicht, über die Geräte miteinander kommunizieren.
  3. Eine Anwendungsschicht, über die Endbenutzer Befehle übermitteln.

Was ist ein Smarthome?

Ein Haus mit internetfähigen Geräten, die eine Fernüberwachung und -steuerung von Geräten und Systemen wie Beleuchtung und Heizung ermöglichen, wird als Smart Home bezeichnet. Smart Home Technologie, auch als Home Automation bekannt, ermöglicht es Hausbesitzern, Smart Devices über eine Smart Home App auf ihrem Smartphone oder anderen vernetzten Geräten zu steuern. Smart Home-Systeme und -Geräte, die Teil des Internets der Dinge (IoT) sind, arbeiten synergetisch zusammen, um Hausbesitzern Sicherheit, Komfort, Komfort und Energieeffizienz zu bieten.

Was sind einige Beispiele für intelligente Geräte?

Vom Geschirrspülen bis zum Fensterputzen hat intelligente Technologie jeden Aspekt des Wohnbereichs erreicht. • Smart-TV: Ein Smart-TV ist ein LED-Fernseher, der über eine Internetverbindung verfügt. Es verfügt über integrierte Wi-Fi- und Ethernet-Anschlüsse und kann mit einer Vielzahl von tragbaren Geräten verbunden werden. Dinge wie das Surfen im Internet und das Überprüfen der sozialen Medien, die Sie mit Ihrem Smartphone oder Laptop tun, können auf dem Fernseher erledigt werden. Per Knopfdruck können Sie auf YouTube oder aufgezeichnete TV-Episoden zugreifen. Darüber hinaus verfügen einige Smart-TVs auch über eine Sprach- oder Gestenerkennung. • Smarte Thermostate: Mit diesen Geräten können Sie die Temperatur Ihres Hauses aus der Ferne steuern. Intelligente Thermostate haben auch die Fähigkeit, das Verhalten der Hausbewohner zu lernen und die Temperatureinstellungen automatisch zu ändern, um ihnen maximalen Komfort zu bieten. Sie behalten den Energieverbrauch im Auge und helfen Hausbesitzern, Energieeffizienz zu erreichen. • Sicherheitsgeräte: Sie möchten Ihr Zuhause überwachen, wenn Sie nicht da sind? Installieren Sie intelligente Überwachungskameras. Wenn verdächtige Bewegungen von Personen außerhalb Ihres Hauses festgestellt werden, können intelligente Bewegungssensoren die Behörden alarmieren. Sie können intelligente Schlösser und Garagentor[1]öffner verwenden, um Besuchern den Zutritt zu gewähren oder zu verweigern. • Pflege von Pflanzen und Haustieren: Sie sind zu beschäftigt mit Ihrer Arbeit und finden es schwierig, Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen? Es gibt intelligente Lösungen, um diesem Problem zu begegnen. Vernetzte Timer können Ihnen dabei helfen, die Bewässerung Ihres Rasens und Ihrer Pflanzen zu planen. Sie können die Haustierpflege auch mit angeschlossenen Futterautomaten automatisieren. • Haushaltsgeräte: Intelligente Küchengeräte erleichtern Ihnen die Arbeit erheblich, indem sie Ihnen mithilfe modernster Technologie bei der Planung und Überwachung der Arbeit helfen. Sie können Ihre Smart-Kaffeemaschine so programmieren, dass sie Ihnen jeden Tag zu einer festgelegten Zeit eine frische Tasse aufbrüht. Sie können Ihren intelligenten Kühlschrank nicht nur verwenden, um Ihre Lebensmittel frisch zu halten, sondern auch das Verfallsdatum zu verfolgen oder eine Liste mit Gemüse zu erstellen, das Sie bestellen möchten. Ebenso sind intelligente Herde, Waschmaschinen, Geschirrspüler und Mixer praktisch, um Ihre Küche gut zu verwalten. • Smart Lighting: Intelligente Beleuchtungssysteme können aus der Ferne bedient und ihre Helligkeit tageslichtabhängig angepasst werden. Außerdem können sie erkennen, ob sich Personen im Raum aufhalten und die Beleuchtung entsprechend anpassen. Bewegungsmelder reagieren auf Aktivitäten in Ihrem Zimmer. Beim Betreten eines Raumes geht das Licht an und beim Verlassen wieder aus. • Smart Shades: Fensterbehänge mit eingebauten Motoren, wie Smart Shades oder Jalousien, können über eine Smartphone-App oder Sprachbefehle gesteuert werden.

Sind Smart Devices einfach zu bedienen und zu installieren?

Technologie spielt eine entscheidende Rolle, um ein Zuhause zu einem Smart Home zu machen. Für technisch versierte ist die Bedienung von Smart Devices ein Kinderspiel. Bei Installation und Wartung steht Ihnen jederzeit professionelle Hilfe zur Verfügung. Wenn Ihnen das Konzept eines Smart Home jedoch Angst macht, müssen Sie nicht sofort auf eine vollständige Automatisierung setzen, sondern können kleine Schritte unternehmen, um Ihr Ziel zu erreichen. Außerdem müssen Sie nicht alle Ihre vorhandenen Geräte durch intelligente Geräte ersetzen. Wenn Sie über eine Wi-Fi- Verbindung mit guter Geschwindigkeit und nahtlosen Stromquellen verfügen, können Sie Ihren alten Geysir in einen intelligenten Geysir umwandeln oder Ihre vorhandene Klimaanlage in eine intelligente Klimaanlage verwandeln, indem Sie nur einige Hardwareteile hinzufügen. Alle Familienmitglieder können mit Hilfe einer Universalfernbedienung und intelligenten Lautsprechern intelligente Gadgets nach ihren Bedürfnissen verwenden. Heimautomatisierungsplattformen wie Google Home helfen Ihnen, all Ihre Lichter, Kameras, Lautsprecher und viele andere Geräte zu steuern und Ihre Erinnerungen und Benachrichtigungen über eine einzige App zu überprüfen.

Wie nutzt man intelligente Beleuchtung, um eine bessere Atmosphäre zu schaffen?

Mit intelligenten LED-Leuchten können Sie sie über Ihr Smartphone oder Sprachassistenten wie Alexa oder Google aus der Ferne steuern. Je nach Anlass und Stimmung können Sie die Lichtfarbe im Raum anpassen oder absenken oder aufhellen. Wenn Sie spät abends von der Arbeit oder einer Party nach Hause kommen, können Sie mit Ihrem Smartphone das Licht einschalten. Wie unterscheiden sich Smart-Farbtöne von normalen Farbtönen?

Intelligente Jalousien und Jalousien bieten wie herkömmliche Fensterabdeckungen Privatsphäre, ermöglichen Ihnen, das von außen kommende natürliche Licht zu regulieren, und sind in einer Reihe von Stilen, Stoffen und Designs erhältlich. Was diese intelligenten Rollos jedoch von normalen Vorhängen unterscheidet, ist die Art und Weise, wie Sie sie bedienen und steuern. Um intelligente Jalousien zu öffnen und zu schließen, müssen Sie nicht an einer Schnur ziehen oder einen Zauberstab drehen. Alles, was Sie tun müssen, ist Alexa oder einen anderen sprachgesteuerten virtuellen Assistenten zu bitten, dies für Sie zu tun.

Sind Smart Shades einfach zu bedienen und zu installieren?

Smart Shades können batteriebetrieben werden und sind einfach zu bedienen. Sie können schnell installiert werden. Sie können Ihre Jalousien bequem über Sprachbefehle mit Alexa und Google Home oder über eine Telefon-App auf Android und iOS heben, senken oder einstellen.

Sind Smart Shades den Preis wert?

Smarte Jalousien erscheinen angesichts ihrer hohen Kosten als Luxus, aber sie sind aus folgenden Gründen die Investition auf jeden Fall wert: • Die automatisierten Einstellungen erhöhen die Sicherheit des Hauses. Wenn Sie nicht in der Stadt sind, können Sie smarte Rollos herunter- oder hochfahren, um den Eindruck zu erwecken, dass jemand zu Hause ist. • Die für Smart Shades verwendeten Materialien sind umweltfreundlich und bleichen nicht leicht aus. Sie sind öl- und wasserdicht. Sie lassen sich leicht mit einem Staubwedel oder Staubsauger reinigen. • Da motorisierte Rollos kabellos sind, sind sie für Kinder und Haustiere ungefährlich. • Die automatisierte Funktion ist besonders für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen hilfreich. • Intelligente Fensterabdeckungen helfen beim Sparen von Energiekosten, indem sie die Sonneneinstrahlung im Sommer begrenzen, um eine Überhitzung des Raums zu verhindern, und im Winter Licht zum Heizen des Raums einlassen.

Beginnen Sie oben mit der Eingabe Ihres Suchbegriffs und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen. Drücken Sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben