Größe ist nicht alles… aber diese Library-Figuren beeindrucken garantiert

Lass uns ein bisschen Buchhaltung machen – nein, wirklich, lauf nicht weg. Es wird Spaß machen.

Nur damit Sie es wissen, ich bin kein Buchhalter. Ich bin ein Literaturabsolvent, also wird dies eine sehr kreative Buchhaltung sein. Wenn ich diese Fähigkeiten doch nur auf meinen Dispo anwenden könnte… Von Carina Hart

S o, wie viel haben Sie verbringen auf Kurs Texte im letzten Jahr? Ich schätze etwas weniger als 4.390.439 € . Ja! Viereinhalb Millionen Pfund in einem Jahr.

Und bevor Sie sagen, dass Sie nicht genug Bücher verwendet haben, um sich das zu lohnen: Haben Sie sich schon einmal kurz vor einer Essay-Deadline durch eine Reihe von Online-Zeitschriftenartikeln gezippt? Nun, mehr als die Hälfte dieses gewaltigen Ressourcenbudgets floss in elektronische Zeitschriftenabonnements: 2.850.128 £ . Diese Babys sind teuer.

Sie werden auch benutzt. Im letzten Jahr wurden 2.412.720 elektronische Zeitschriftenartikel heruntergeladen, so dass für jeden verwendeten Artikel etwa ein Pfund bezahlt wird. Das sind fast doppelt so viele Downloads von E-Books ( 1.500.571 ) oder gedruckten Büchern ( 1.316.352 ) im letzten Jahr.

Es scheint, dass elektronische Ressourcen die Zukunft sind, was der Bibliothek den Bau einer Erweiterung ersparen könnte, um alle Bücher und andere Gegenstände, die sie erwirbt, unterzubringen. 2007/08 hatte die Bibliothek gerade einmal 7.058 E-Books, 2013 jedoch mehr als das Zehnfache – 80.991 . Stellen Sie sich vor, Sie alle auf die 5. Etage zu quetschen.

Durch einen seltsamen Zufall war die Zahl der gedruckten Bücher im Besitz der Bibliothek im Jahr 2013 – 1.318.383 – fast gleich (ich bin nicht der genaueste Buchhalter) wie die Zahl der Eingänge durch die Bibliothekstoren: 1.930.174 . Wie viele dieser Eingänge waren Sie?

Vielleicht schauen Sie sich in diesem Semester einige unserer Archive und Manuskripte im Modern Records Center an – immerhin verfügen sie über 13,7 Kilometer solches Material. Oder Sie können die 392.100 Artikel von "Elektronische Ressourcen (andere)" erkunden, die wir neben E-Books und E-Journals haben. Was sind das für Gegenstände? Ich habe keine Ahnung, ich bin nur ein bescheidener Buchhalter. Ich fordere Sie heraus, es herauszufinden.

Hinweis: Die Zahlen, die ich verwende, beziehen sich auf das akademische Jahr 2012-13 und Sie können sie hier in ihrer ganzen Pracht sehen

Größe ist nicht alles… aber diese Bibliotheksfiguren beeindrucken garantiert

Infografik: Karina Beck

Bild: geschwärzte Bücher/Giulia van Pelt/CC-BY-NC-ND 2.0

So was? Tweete das!

#studienblog

Beginnen Sie oben mit der Eingabe Ihres Suchbegriffs und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen. Drücken Sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben