So meistern Sie Ihre Dissertationspräsentation

Nervös wegen Ihrer Dissertation? Du bist nicht allein! Als ob das Schreiben einer Dissertation nicht schon genug wäre, scheint es fast grausam, dass man dafür auch noch eine Präsentation machen muss. Für viele Menschen können mündliche Präsentationen (oder öffentliche Reden im Allgemeinen) eine wirklich stressige Erfahrung sein. Die überwiegende Mehrheit der Abschlüsse erfordert jedoch eine formelle Diskussion über Ihre Forschung, und für viele wird dies tatsächlich auf Ihre Note angerechnet. Ob formativ oder summativ, es lohnt sich, Ihre Präsentation als Chance zu sehen, Ihrer Abteilung zu zeigen, was in Ihnen steckt und dabei wertvolles Feedback zu erhalten. In diesem Sinne finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen bei Ihrer Präsentation helfen!

How to ace your Dissertation Presentation

1: Kennen Sie Ihr Publikum

Wem gibst du die Präsentation? Ihr Vorgesetzter? Noch ein Mitarbeiter? Vielleicht hören einige Schüler zu. Es ist wichtig, dass Sie beim Erstellen Ihrer Präsentation das Publikum im Auge behalten. Wenn es um Ihren Betreuer geht, wissen Sie, dass er den Kontext und Inhalt Ihrer Forschung bereits kennt. Wenn jedoch andere Schüler zuhören, können Sie nicht davon ausgehen, dass sie alles verstehen, worüber Sie sprechen. Sehen Sie sich Ihre Notizen an und entscheiden Sie, ob etwas geklärt werden muss. Es ist wirklich leicht, ein Publikum zu verlieren, wenn Sie die Umstände Ihrer Recherche nicht richtig erklärt haben, aber es kann ein einfacher Fehler sein, den man beheben kann.

How to ace your Dissertation Presentation

2: Wähle und wähle

Eine weitere Falle, in die man leicht tappen kann, besteht darin, sich auf die falschen Aspekte Ihrer Arbeit zu konzentrieren. Wenn Sie nur zehn Minuten Zeit haben, um Ihre Dissertation zu präsentieren, ist es wahrscheinlich nicht möglich, Ihre gesamte Struktur in eine PowerPoint zu packen. Daher ist es von Vorteil, wenn Sie wissen, welche Teile Ihrer Arbeit Sie auswählen und diskutieren. Wenn Ihre Präsentation benotet wird, ist es ratsam, die Forschungs- und Methodenbereiche auszuwählen, in denen Sie am sichersten sind, da Sie dann besser auf Fragen im Nachhinein vorbereitet sind. Wenn Ihre Präsentation jedoch nicht gekennzeichnet ist und eher eine inszenierte Gelegenheit zum Erhalt von Feedback ist, möchten Sie vielleicht einen der Abschnitte besprechen, bei denen Sie sich weniger sicher sind, damit Sie hilfreiche Antworten erhalten, ob Sie an der teilnehmen oder nicht richtigen Zeilen.

How to ace your Dissertation Presentation

3: Halte es klar, bleib bissig

Ihre Abteilung sollte Ihnen einige Ratschläge zur Länge Ihrer Präsentation gegeben haben. Es ist wirklich wichtig, dass Sie sich daran halten. Die Ihnen eingeräumte Zeit ist so eingestellt, dass Sie nicht das größte Präsentationsverbrechen aller Zeiten begehen: das Waffeln. Vom Thema abzuschweifen oder sich zu lange auf einen Punkt zu konzentrieren, kann für Ihre Leser extrem langweilig sein und sie werden bald das Interesse verlieren. Versuchen Sie auch nicht, so viel wie möglich in Ihre zugewiesene Zeit einzupassen. Wenn Sie nicht klar sprechen, riskieren Sie, dass Ihr Publikum etwas übersieht oder nicht versteht. Das gleiche gilt für Ihre Wortwahl; Es ist verlockend, einen Thesaurus zu verwenden, um intelligenter zu wirken, aber dies hat Auswirkungen auf die Klarheit Ihrer Rede. Der Satz, den Sie im Hinterkopf behalten sollten, ist „Qualität, nicht Quantität“, sowohl beim Inhalt Ihrer Präsentation als auch bei der Wortwahl.

How to ace your Dissertation Presentation

4: Veranschaulichen Sie Ihren Standpunkt

Wir alle sind schon einer PowerPoint-Präsentation zum Opfer gefallen, die aussieht, als wäre ein 400-seitiger Roman kopiert und auf jede Folie geklebt worden. Dies ist wiederum zu vermeiden, um eine klare Darstellung zu erreichen. Wählen Sie anstelle von Wörtern einige Bilder aus, die sich auf Ihre Arbeit beziehen. Bei manchen kann es sich um Kunst oder materielle Objekte handeln, bei anderen um eine Grafik oder ein Diagramm. Ein Flussdiagramm ist eine großartige Möglichkeit, Struktur und Methodik zu veranschaulichen, anstatt eine langatmige Beschreibung zu verwenden, die eine ganze Folie ausfüllt. Schließlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte.

How to ace your Dissertation Presentation

5: Übung macht den Meister

Es ist eine großartige Idee, Ihre Präsentation in einem Raum zu üben, in dem Sie sich wohl fühlen. Proben Sie sie vor einem Spiegel oder (noch besser) für vertrauenswürdige Freunde oder Familie. Nehmen Sie sich selbst auf, damit Sie zuhören können, und stellen Sie sicher, dass Sie deutlich sprechen und sich innerhalb des Zeitlimits befinden. Vergessen Sie nicht, um Feedback zu bitten!

How to ace your Dissertation Presentation

6: Hör zu

Schließlich ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass jede Präsentation zwei Seiten hat: Reden und Zuhören. Wenn Sie fertig sind, ist es leicht, sich zu entspannen und dann zu stolpern, wenn Ihnen Fragen gestellt werden. Hören Sie genau zu, was gefragt wird, und stellen Sie sicher, dass Sie es verstanden haben. Bitten Sie um Klärung, wenn etwas an der Frage unklar ist. Dies kann Ihnen auch mehr Zeit geben, um über eine gute Antwort nachzudenken. Bitte fragen Sie vorab nach Feedback zu einem bestimmten Bereich. Wenn Sie sich beispielsweise bei Ihrer Methodik nicht sicher sind, ist es hilfreich, sich diesbezüglich speziell beraten zu lassen. Vergessen Sie nicht, Feedback zur Präsentation selbst in die Hand zu nehmen, da es für das nächste Mal sehr hilfreich sein kann, wenn Sie eine geben müssen.

Viel Glück! Wenn Sie noch Angst haben, Ihre Präsentation zu halten, werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps zum Umgang mit dem Sprechen vor der Kamera in der neuen Welt der Online-Vorlesungen.

Beginnen Sie oben mit der Eingabe Ihres Suchbegriffs und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen. Drücken Sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben