Fünf Jahre Studienblog: Von akademischen Tipps zu inspirierenden Zitaten

Im letzten Beitrag des Jahres 2018 werfen wir einen Blick zurück auf den Studienblog und die Themen, über die wir in diesem Jahr geschrieben haben. Mit unserem neuen Blogger-Team hoffen wir, 2019 Ihre brennenden Fragen zu beantworten und Sie vielleicht mit ein paar eigenen Ideen zu überraschen ?…

Im Januar 2019 feiert der Studienblog seinen 5. Geburtstag. Seit Anfang 2014 haben sich fast 65.000 Leser aus aller Welt mit unserem Blog beschäftigt, wobei Oktober und November traditionell die beliebtesten Monate sind. Dies ist die Zeit im Jahr, in der Tausende unserer Leser ihr Studium beginnen, sich in der neuen Umgebung einleben und sich neuen Herausforderungen stellen.

In diesem Jahr waren ungefähr 40 % der Aufrufe außerhalb des Vereinigten Königreichs, wobei die USA, Indien, die Philippinen, Australien, Kanada, die Sonderverwaltungszone Hongkong, China, Frankreich, Spanien und Südafrika unter den Top 10 waren. Die meisten von Ihnen fanden uns über Suchmaschinen, wie Google, aber auch Facebook, Twitter, die Website der University of Warwick und die WordPress Android App. Vergessen wir nicht unsere akademischen Kollegen an der University of Nottingham und der University of Leicester, die auch unseren Blog besucht haben.

Sie fragen sich wahrscheinlich, was all diese Leute so interessant fanden, dass sie immer wieder zurückkommen. In diesem Jahr haben wir über Zeitmanagementfähigkeiten, barrierefreie Lernräume für Studierende mit Behinderungen, Nutzung audiovisueller Quellen, Referenzierung, Studienkollegen, Verbesserung Ihres Lebenslaufs, Revisions-Apps, Schreibblockaden, Erlernen von Fremdsprachen, Erstellen eines Studienplans, Erstellen effektiver visueller Präsentationen geschrieben , Lern-Apps und zwei Leckerbissen zum Schluss – 6 Dinge, die man über Weihnachten auf dem Campus machen kann und festliche Lesetipps für jeden Geschmack. Außerdem haben wir eine Reihe von Beiträgen zum Thema Auslandsstudium veröffentlicht: Jenseits der Campus-Blase, Denken Sie an ein Auslandsstudium?, Tipps für Ihr Auslandsjahr, Was tun, wenn Sie vom Auslandsjahr zu Hause sind, Warum sollten Sie im Ausland studieren?.

Unsere 5 beliebtesten Beiträge im Jahr 2018 waren:

  • Aktivitäten auf dem Campus, bevor Sie im Sommer nach Hause gehen
  • 5 Möglichkeiten, NICHT zu revidieren
  • So starten Sie Ihre Dissertation
  • Ein Leitfaden zur Priorisierung Ihrer Zeit
  • Alternativen zum Sommerpraktikum

Unsere 5 beliebtesten Beiträge, die vor 2018 veröffentlicht wurden, waren:

  • 5 Zitate über wissenschaftliches Schreiben, die wahr sein könnten… (November 2014)
  • Was sagen Ihre Revisionsnotizen über Sie aus? (Juni 2014)
  • So vermeiden Sie Ihre Dissertation (Oktober 2014)
  • Top 10 Tipps zur Vermeidung von Plagiaten (Februar 2014)
  • Machen Sie sich vertraut: Learning Grid Leamington (Oktober 2017)

Offensichtlich konzentrierten sich die meisten unserer Leserinnen und Leser auf vier Bereiche ihres akademischen Lebens: Organisation, Vermeidung von Plagiaten, wie Sie Ihre Dissertation anfertigen oder nicht machen und Überarbeitung. Überraschenderweise waren einige von Ihnen mehr darauf bedacht, sich zu amüsieren und eine gute Zeit zu haben, bevor sie für den Sommer nach Hause fuhren, während andere überlegten, wie sie diese Zeit des Jahres am besten nutzen könnten, wenn sie nicht das Glück hatten, ein Praktikum zu bekommen. Angesichts der Tatsache, dass viele von Warwicks Studenten in Leamington Spa wohnen, ist es kein Wunder, dass sie sich mit dem Leamgrid, wie das Learning Grid in Leamington bekannt ist, vertraut machen wollten.

Was wirklich schockierend ist, ist die Tatsache, dass unser beliebtester Beitrag auch nach vier Jahren der über 5 Zitate über akademisches Schreiben ist, die „einfach wahr sein könnten“. Jeder liebt inspirierende Zitate, oder? Aber akademische Schreibzitate? Was war an diesem Blogpost so magisch, dass Sie ihn immer wieder lesen? Wenn ich mir diese Zitate ansehe, kam mir ein Wort in den Sinn… das, an das wir alle nicht denken, und noch mehr, über das wir sprechen… unser schlimmster Feind aller Zeiten… Zaudern.

Glücklicherweise ist dies eine perfekte Zeit im Jahr, um genau das zu tun – ein bisschen aufschieben, die harte Arbeit vergessen, sich entspannen und aufladen. Vergessen Sie jedoch nicht, über die Vorsätze für das neue Jahr nachzudenken und sich auf ein neues akademisches Semester vorzubereiten.

Abgesehen von Hunderten von Mitarbeitern, die Sie in diesem Jahr auf verschiedene Weise unterstützt haben, haben 28 Mitarbeiter und Studenten von Warwick zum Studienblog beigetragen, indem sie sich bemühten und ihre Erfahrungen teilten, um Ihre Zeit an der Universität angenehmer und weniger herausfordernd zu gestalten. Als neuer Blog-Redakteur möchte ich ihnen allen danken und Sie, liebe Leserinnen und Leser, ermutigen, unsere Beiträge zu kommentieren, mit unseren Autoren in Kontakt zu treten und uns Feedback zu geben, das unserem neuen Blogger-Team hilft, 2019 noch erfolgreicher zu machen .

Beginnen Sie oben mit der Eingabe Ihres Suchbegriffs und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen. Drücken Sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben