24-Stunden-Bibliothek: Forschen in die Nacht

Als Doktorand haben Sie wahrscheinlich die langen Nächte des Aufsatzschreibens und der Prüfungsvorbereitung hinter sich, aber es wird immer noch Tage mit weniger Stunden geben, als Sie benötigen. Die gute Nachricht ist, dass mit der 24/7 Library auch Research Exchange einsatzbereit sein wird. So verwenden Sie es und machen Fortschritte in Ihrer Forschung….

Nachtaufenthalte sind für einige Forscher ein fester Bestandteil der Doktorarbeit (denken Sie an Zoologen und Psychologen, die sich für Schlaf und Träume interessieren), während andere es vorziehen, sich in ihrem Studium an die 9-5-Routine zu halten. Nichtsdestotrotz werden selbst die am besten organisierten unter uns manchmal bis zu dummen Stunden arbeiten müssen. Sicher, manche Leute arbeiten spät(r) am Tag einfach besser und entscheiden sich dafür, aber andere könnten mit folgenden Problemen zu tun haben:

  • Fristen: Die Forschung ist intensiv und wir alle haben arbeitsreiche Zeiten, in denen es schwierig ist, alle mit unseren Vorgesetzten oder Dritten vereinbarten Fristen einzuhalten. All-Nighter könnte den Tag retten.
  • Unerwartete Aufgaben: Sie dachten vielleicht, Sie hätten etwas abgeschlossen, nur um einen kleinen Fehler zu finden, der Sie dazu veranlasst, eine ganze Teilmenge der Analyse zu wiederholen. Es passiert. Oder ein Kollege mit dem Herz am rechten Fleck schickt Ihnen einen Call for Papers für eine tolle Konferenz an einem warmen Ort, mit einem Staraufgebot an Plenarrednern, und Ihre Forschung passt perfekt zum diesjährigen Thema. Das einzige Problem ist – die Deadline ist heute um 3 Uhr morgens. Schlafen oder ein Abstract schreiben, die Frage ist jetzt…
  • Ruhige Zeit : Das Doktorandenleben kann manchmal überwältigend sein; ständig erweiterte Lese- und Schreiblisten , endlose Pfade von Seminareinladungen, Anfragen von Studenten und E-Mails zur (Miss-)Nutzung des Kühlschranks der Abteilung… All dies verstummt über Nacht und hoffentlich werden Ihre sozialen Medien weniger sein brummt auch.
  • Familie und Beruf : Für Teilzeitforscher, Personen mit familiären oder sonstigen Verpflichtungen kann Nachtarbeit die einzige Möglichkeit sein, in einem bestimmten Zeitraum ihres Studiums Fortschritte zu erzielen.
  • Prokrastination . Mensch sein: Manchmal haben wir trotz der drohenden Fristen einen langsamen Tag. Oder klicke auf den Link, um 'das eine lustige Video/diese lustige Comics' zu sehen. Ups. Hallo Nacht, erinnerst du dich an mich?

Das Gute an der 24-Stunden-Bibliothek ist, dass auch der Forschungsaustausch geöffnet ist. Selbst wenn Sie einen eigenen Büroraum haben, können Sie in die Bibliothek gehen und mit fleißigen Kommilitonen arbeiten, anstatt allein (und Warmwasserboiler in der Kochnische wird Ihnen auch das Leben erleichtern). Alle Ressourcen der Bibliothek stehen Ihnen zur Verfügung und Sie können im Gegensatz zum Studieren zu Hause eine gesunde Wohn- und Lernraumaufteilung beibehalten.

Unabhängig davon, ob Sie die Nacht in der Bibliothek verbringen möchten oder müssen, stellen Sie sicher, dass dies letztendlich Ihrem allgemeinen Wohlbefinden zugute kommt und nicht schadet.

  • Organisieren Sie Ihre Nacht . Vorbereitung ist die halbe Miete und wenn Sie mindestens ein paar kleinere Aufgaben von Ihrer Liste abhaken, werden Sie sich erfolgreich und produktiv fühlen.
  • Genug Schlaf bekommen! Irgendwann musst du deinen Schlaf nachholen und deinen Körper und Geist nach der langen Nacht der harten Arbeit ausruhen lassen. Wenn Ihr Kopf brummt und unruhig ist, hilft Ihnen vielleicht eine schöne Tasse Kamillentee oder Kakao, das Traumland zu besuchen.
  • Behalten Sie Ihre Tagesaktivitäten im Blick . Denken Sie daran, dass die Wissenschaft hauptsächlich tagsüber arbeitet. Für Ihre Supervisionssitzungen, Forschungsgruppendiskussionen oder die grundständige Lehre müssen Sie frisch sein. Lernen Sie aus meinen Fehlern – 15 Sekunden langes Gähnen wird Ihre Kollegen nicht beeindrucken und könnte in Ihrer Umgebung besorgte Blicke hervorrufen.
  • Bringen Sie Nachtforschung und soziales Leben in Einklang . Die meisten Menschen in Ihrer Umgebung sind tagsüber wach und aktiv und schlafen nachts, es sei denn, sie arbeiten in Nachtschichten. Stellen Sie sicher, dass Ihr nächtlicher Lebensstil Sie nicht von Freunden, Familie und Hobbys isoliert, die Sie genießen.
  • Pass auf dich auf . Dies ist besonders in der Nacht wichtig. Ergreifen Sie daher Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem Weg zur und von der Bibliothek sicher sind. Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden sollten immer an erster Stelle stehen (10/10 Aufsichtspersonen würden zustimmen).

Schließlich, obwohl uns die Nacht ruhige Stunden für ununterbrochenes Arbeiten gewährt, arbeitet unser Unterbewusstsein ständig an der Lösung von Problemen und anscheinend sind viele großartige Ideen entstanden, während die Forscher schliefen. Gönnen Sie sich auch den Schlaf! ?

Beginnen Sie oben mit der Eingabe Ihres Suchbegriffs und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen. Drücken Sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben